Android P: Notch-Support, mehr Akkulaufzeit und Assistant-Taste

Die Gerüchte zur nächsten Android-Version sind da und Google könnte auch schon einen Hinweis auf eine Hardware-Neuerung im Pixel 3 geliefert haben.

Bekommt das Google Pixel 3 eine eigene Taste für den Google Assistant, ähnlich wie das Galaxy S8 für Bixby? Bei den XDA Developers hat man die aktuelle Google-App untersucht und erste Hinweise dazu gefunden. Würde mich bei Google, wo man den Assistant momentan stark in den Fokus rückt, ehrlich gesagt nicht wundern.

Beim Pixel 2 kann man den Google Assistant übrigens über ein Drücken auf den Rahmen starten. Falls ein eigener Button kommt, dann bin ich mal gespannt, ob diese Möglichkeit beim Pixel 3 weiterhin bestehen bleibt, oder verschwindet.

Mit der nächsten Android-Version (Android P) möchte Google den Assistant aber sowieso tiefer ins System integrieren, so Bloomberg. Eine eigene Taste erscheint daher logisch. Nicht nur Samsung hat dem eigenen Assistenten letztes Jahr eine eigene Taste spendiert, das iPhone X besitzt auch eine (Siri startet, wenn man ein bisschen länger auf die Taste auf der rechten Seite des Gerätes drückt).

Ich bin außerdem mal gespannt, ob dann vielleicht auch andere Hersteller mit einer Taste für den Google Assistant kommen. Google wird sicher den ein oder anderen überzeugen wollen, denn bei den Lautsprechern hat man mit der Dominanz von Alexa zu kämpfen, bei den Smartphones hat man aktuell noch den Vorteil, dass Amazon keine eigenen Smartphones und kein eigenes OS dafür besitzt.

Android P mit neuem Design

Google möchte außerdem die Akkulaufzeit mit Android P verbessern und plant ein optimiertes Design, welches Modelle mit einer Notch unterstützt. Das neue Design (es ist unklar wie groß die Änderungen im Vergleich zu Android O ausfallen werden) soll vor allem iPhone-Nutzer ansprechen. Google dominiert mit Android bereits den Einsteigermarkt und die Mittelklasse, nun möchte man zunehmend im Highend-Bereich angreifen und Apple mit dem iPhone gefährlich werden.

Die erste Developer Preview von Android P dürfte es irgendwann im März geben (da gab es letztes Jahr zumindest die erste Preview von Android O) und die Details zum großen Update (welches wohl wieder im Herbst erscheint) kommen dann zur I/O.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung