Android Q: So sieht die Roadmap aus

Android 10 Q Beta Logo Header

Seit gestern gibt es die erste Beta von Android Q und als Besitzer eines Pixel kann man sich bereits dafür anmelden. Weitere Modelle dürften folgen, doch es geht mit den Modellen von Google los. Im Entwicklerbereich hat Google auch mitgeteilt, wie die Roadmap von Android Q aussehen wird.

Android Q: Es geht direkt mit der Beta los

Statt einer Developer Preview (Alpha) gab es in diesem Jahr direkt eine Beta und kommenden Monat soll es dann schon die zweite Beta geben. Im Mai und sicher zur Google I/O 2019 kommt die dritte Beta, die dann recht stabil und mit den meisten Features der finalen Version ausgestattet sein dürfte.

Google möchte dann einen Monat später, also Anfang Juni, die vierte Beta für Android Q veröffentlichen und dann geht es auch schon auf die finale Phase zu. Der Release findet im dritten Quartal statt, davor gibt es aber noch Beta 5 und Beta 6. Wobei Beta 6 der Release Candidate ist. Falls man dort keine Fehler mehr findet, dann wird diese Version für alle Nutzer verteilt.

Android Q Beta Timeline

Android Q: Finales SDK kommt im Juni

Das finale SDK und die Option Apps für Android Q im Play Store einzureichen, kommt mit der vierten Beta, man wird im Juni also schauen können, ob alles klappt und ob es Probleme auf den Geräten der Beta-Nutzer gibt.

Der Ablauf ist in diesem Jahr also ein kleines bisschen anders, wobei ich denke, dass die finale Version wieder im August rum erscheinen dürfte, bevor wir dann im Oktober die neuen Pixel-Smartphones von Google sehen werden.

Android Q wird am Ende als Android 10 erscheinen und ich vermute, dass man nach Android 9 nun auf Punkt-Updates verzichtet, da es das einfacher für die Hersteller macht (weniger Major-Updates). Die Nummer wird sicher im Mai zu sehen sein, der Name kommt erst mit der finalen Version.

Nun darf wieder geraten werden und Google wird sicher auch selbst den einige Hinweise veröffentlichen. Mit Q ist es etwas schwieriger, als mit den bisherigen Buchstaben, ich bin mal auf die finale Süßigkeit von Google gespannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.