Android Q: Erste Beta veröffentlicht

Android 10 Q Beta Logo Header

Google hat heute die erste Beta von Android Q veröffentlicht. Die finale Version, die dann als Android 10 bekannt sein wird, kommt aber später.

Es hat sich bereits angedeutet und wir haben eigentlich auch jeden Tag damit gerechnet: Die erste Beta für Android Q ist da. Wobei die meisten mit der ersten Developer Preview gerechnet haben, die Beta-Version erschien letztes Jahr parallel zur Google I/O. Die I/O 2019 findet aber erst im Mai statt.

Falls ihr an der Beta teilnehmen wollt, dann könnt ihr euch hier dafür anmelden. Man benötigt im Moment jedoch ein Pixel-Smartphone, dafür werden aber alle unterstützt. Eigentlich war es nicht mehr geplant, doch Google wird Android Q dank der hohen Nachfrage auch für das erste Pixel (XL) verteilen.

Google hat mit Android Q mehr Wert auf Privatsphäre gelegt und das OS an die kommenden Geräte mit faltbaren Displays angepasst. Der Dark Mode scheint allerdings in der Beta zu fehlen. Wer weiß, vielleicht wird man diesen auch erst zur I/O ankündigen. Weitere Details gibt es im Blog von Google.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones