• Google I/O 2019: Android Q wird am 7. Mai vorgestellt

    Google Io 2019 Logo

    Wir haben unseren jährlichen Termin für die Google I/O, in diesem Jahr wird das Event vom 7. bis zum 9. Mai stattfinden. Der Entwickler-Account von Google twitterte gestern ein Rätsel, doch es wurde mittlerweile gelöst. Dieser Termin kommt mit Hinblick auf die letzten Jahre aber nicht überraschend.

    Die Google I/O ist mit die größte Veranstaltung von Google im Jahr, der Fokus liegt aber in der Regel auf Software. Bei der I/O 2019 werden wir die Details für Android Q alias Android 10 erfahren. Den Namen gibt es dann aber sich erst später, vermutlich kurz vor dem finalen Release im Spätsommer.

    Bei Android läuft das in der Regel so ab: In den kommenden Wochen wird es eine sehr frühe Developer Preview nur für Entwickler geben (bei Android P kam diese im März), gefolgt von der Beta für alle Nutzer zur I/O im Mai. Die finale Version dürfte dann wieder im August erscheinen. Und das Pixel 4 im Herbst.

    Für die neue Android-Version steht vor allem ein dunkles Theme im Raum.

    Doch Android ist mittlerweile nur ein Bereich von Google, die I/O widmet sich sicherlich auch wieder anderen Themen. Vor allem der Google Assistant hat eine zentrale Rolle bei Google eingenommen und ich schätze fast, dass er wieder mehr Aufmerksamkeit als Android selbst bekommen wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →