Android 4.3 erstmals dabei: Neue Zahlen zur Android-Verteilung

chart

Kurz vorm gestrigen Feiertag hat Google mal wieder aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung veröffentlicht, die ich nicht unerwähnt lassen möchte. Auch hier kann man wieder feststellen, dass sich der übliche Trend fortsetzt, zudem taucht erstmals Android 4.3 auf. Die neueste Android-Version steigt mit 1,5 Prozent ein, kein Wunder, denn sie ist wie üblich (fast) nur auf den Nexus-Geräten von Google verfügbar und das gerade erst veröffentlichte Galaxy Note 3 dürfte in den derzeitigen Daten noch nicht ins Gewicht fallen.

Froyo dürfte bis Ende des Jahres so gut wie ausgestorben sein, Gingerbread verliert pro Monat aktuell ca. 2 Prozent Anteil, Honeycomb ist mit 0,1 Prozent stabil und fällt weiterhin nicht aus der Statistik, diese Ausgabe dürfte wohl rückblickend betrachtet das (wenig verkaufte) hässliche Entlein der Android-Versionen sein, obwohl es den Grundstein für die Holo-Optik legte. Den Rest der Anteile teilen sich wie üblich die Versionen 4.0.x bis 4.2.x unter sich auf.

img_001

Während man bis April dieses Jahres Kontakte zu Google-Servern getrackt hat, zählt man jetzt Zugriffe auf Google Play, um die Verteilung zu berechnen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung