Android 5.0 Lollipop: AOSP und HTC gibt Startschuss für Update-Entwicklung

android 5 lollipop header

Während die meisten immer noch auf die Factory Images warten, ist das Update für Android 5.0 Lollipop immerhin schon bei der AOSP gelandet. Und auch HTC hat den Source Code heute ganz offiziell erhalten.

Android 5.0 Lollipop ist fertig und landete gestern Abend bei der AOSP, es ist also nur noch eine Frage von Tagen (oder Stunden), bis die Factory Images online gehen werden, auf die viele Nexus-Besitzer warten. Ich hätte ja gedacht, dass es gestern schon soweit sein wird, doch Google hält das Update erst mal noch zurück. Sobald es erscheint, erfahrt ihr das natürlich hier im Blog.

HTC hat den Source Code von Android 5.0 allerdings schon erhalten und heute auf Twitter ganz stolz angekündigt, dass man sich ab sofort an das Update für die One-Serie setzen wird. Man möchte dieses wie versprochen innerhalb von 90 Tagen ausliefern. Im besten Fall sehen wir es also noch in diesem Jahr, ich denke es wird aber mindestens Januar 2015. Bis Februar 2015 hätte man Zeit.

Laut Upleaks soll die neue Android-Version allerdings noch nicht mit der ganz neuen Sense-Version kommen. Gut möglich, dass man Sense 6 überarbeitet, doch Sense 7 für das M8 ist noch nicht in Arbeit. Ich denke mal, dass die neue Benutzeroberfläche auch erst mal exklusiv für den Nachfolger des One M8 sein und irgendwann im Sommer 2015 folgen wird. Ich bin ja mal gespannt, wer das Lollipop als erster ausliefern wird. HTC steht auf dieser Liste jedenfalls ganz oben, wobei ich glaube, dass Motorola das Rennen machen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.