AndroidVR: Google plant wohl Android-Version für VR

Google könnte an einer neuen Version von Android arbeiten, die auf die Bezeichnung AndroidVR hört und sich dem Thema VR widmen könnte.

In ein paar Tagen öffnet Google die Pforten der I/O 2016 und es wird mit Sicherheit viele interessante Themen geben. Ein Fokus dürfte sehr wahrscheinlich auf VR, also der virtuellen Realität, liegen. Es gab ja sogar schon das Gerücht, dass Google an einer eigenen Brille arbeitet. Die I/O wäre ein guter Ort für die Präsentation.

Hinzu kommt, dass Google dem Thema VR mittlerweile sogar eine eigene Kategorie im eigenen Online Store gewidmet hat. Das Thema ist definitiv brandaktuell.

Man kann, dank einem Changelog der Unreal Engine, davon ausgehen, dass das Unternehmen auf dem Event für Entwickler eine neue Android-Version vorstellen wird, die sich AndroidVR nennt. Klingt in meinen Augen durchaus logisch. Details liefert uns der Eintrag aber leider nicht, hier müssen wir uns noch gedulden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 und mehr: Event im Oktober bestätigt in Events

Android TV: Stadia, mehr Werbung und „Hero Device“ in Unterhaltung

FRITZ!Box 3390 erhält FRITZ!OS 6.55 in Firmware & OS

Vivo NEX 3 offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Lite für Europa vorgestellt in Smartphones

BMW i3: Kein Nachfolger geplant in Mobilität

Sony PlayStation 5 Pro soll kommen in Gaming

Telekom: iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe erhält Freigabe in Software

OnePlus 7T Serie: Event offiziell bestätigt in Events

LG feiert seltsames Tablet-Comeback in Tablets