Angaben zur Inhaltsbewertung tauchen im Android Market auf

Bereits im Dezember gab es erste Anzeichen dafür und nun tauchen die Angaben zur Inhaltsbewertung auch im Android Market auf. Bei einigen Apps wie zum Beispiel Shazam steht jetzt in der Beschreibung der Punkt „Inhaltsbewert.:„, welcher mit verschiedenen Stufen angegeben werden kann. Dies werden wohl die Vorbereitung auf die Optionen zur Altersfreigabe sein.

Es gäbe demnach genau vier Stufen, in welche Entwickler Ihre Apps stecken können. Zudem können die Nutzer die Richtigkeit dieser Einstufungen bewerten. Sollte ein Entwickler dadurch auffallen, dass er “Mature”-Apps dauerhaft zu niedrig einstuft, muss er mit Konsequenzen rechnen.

Habt ihr diesen Punkt auch bereits entdecken können?

Update

Jetzt habe ich auch in den Optionen die Einstellungen zu den Inhaltsfiltern stehen und kann angeben, welche Apps mir angezeigt werden sollen. Dies sollte sich auch auf den Webmarket auswirken.

Anwendungskategorien
Während Ihrer Suche in Android Market haben Sie die Möglichkeit, Apps nach folgenden Kategorien zu filtern:

Alle Stufen

Anwendungen dieser Kategorie dürfen weder Daten zum Standort der Nutzer erfassen noch unangemessene Inhalte aufweisen. Die Anwendungen dürfen die Nutzerinhalte nicht freigeben und keine sozialen Funktionen enthalten.

Niedrige Stufe

Anwendungen dieser Kategorie können leichte Gewalt in Cartoons bzw. Fantasiegewalttätigkeit oder andere, möglicherweise anstößige Inhalte enthalten. Die Anwendungen erfassen unter Umständen Daten zum Standort der Nutzer, um standortspezifische Informationen bereitzustellen oder die Nutzererfahrung anderweitig zu verbessern. Die Daten dürfen jedoch nicht an andere Nutzer weitergeleitet werden. Die Anwendungen können soziale Funktionen enthalten, dürfen jedoch nicht in erster Linie dazu dienen, dass Nutzer sich gegenseitig finden und miteinander kommunizieren können.

Mittlere Stufe

Anwendungen dieser Kategorie können sexuelle Anspielungen, intensive Fantasiegewalttätigkeit oder realistische Gewalt, Obszönitäten und derben Humor, Anspielungen auf Tabak-, Alkohol- und Drogenkonsum sowie simuliertes Glücksspiel enthalten. Die Anwendungen können Daten zum Standort der Nutzer erfassen, um diese mit dem Einverständnis des Nutzers weiterzuleiten oder zu veröffentlichen.

Hohe Stufe

Anwendungen dieser Kategorie können in größerem Umfang sexuelle und anzügliche Inhalte, grafische Gewalt, soziale Funktionen, simuliertes Glücksspiel sowie wirkungsvolle Anspielungen auf Tabak-, Alkohol- und Drogenkonsum enthalten. Die Anwendungen können Daten zum Standort der Nutzer erfassen, um diese mit dem Einverständnis des Nutzers weiterzuleiten oder zu veröffentlichen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.