Apple AirPods: Verfügbarkeit für 2017 sieht immer schlechter aus

Letztes Jahr konnte Apple die AirPods vor Weihnachten nur einmal liefern und auch 2017 gibt es nun schlechte die Nachricht: Erst ab 2018 wieder lieferbar.

Die Apple AirPods sind wohl bei vielen ein Weihnachtsgeschenk, zumindest scheint die Nachfrage so hoch zu sein, dass die Bestände für Dezember zur Neige gehen. Im Online Shop von Apple sind die AirPods nun ausverkauft und (fast) weltweit erst wieder ab dem 2. Januar lieferbar. Wer also noch Interesse an den AirPods hat, der sollte die Restbestände der anderen Elektronikhändler überprüfen.

Ein Blick auf den Preisvergleich bei Idealo zeigt, dass die Verfügbarkeit dort ebenfalls nicht mehr so gegeben ist, wie noch vor 2-3 Wochen. Die meisten Shops, welche die AirPods auf Lager haben, sind nun außerdem wieder bei der UVP von 179 Euro. Nur bei eBay bekommt man sie noch für 149 Euro. Und mit eBay Plus sind sie auch vor Weihnachten da. Bei vielen Shops liegt die Lieferzeit bei 14 Tagen oder 3 Wochen.

Apple AirPods: Keine Details zu Verkaufszahlen

Die AirPods könnten eines der wichtigsten Zubehör-Gadgets der letzten Jahre für Apple werden und ich denke es wird 2018 so weiter gehen. Man sieht sie nun auch oft im Alltag und nach dem Gelächter am Anfang scheint sich das Design nicht nur etabliert zu haben, die Nachfrage nach den Kopfhörern scheint hoch zu sein.

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit den AirPods und finde es ist einer der besten Kopfhörer von 2017. Nicht perfekt (welches Produkt ist das schon), aber dennoch eine Empfehlung. Mich würden aber dennoch mal konkrete Verkaufszahlen von Apple interessieren. Die wird es aber vermutlich nicht geben. Ich bin auch gespannt, wie und wann es eine Neuauflage geben wird. Immerhin gibt es nun den Apple W2-Chip mit Bluetooth 5, die AirPods haben aber noch den W1-Chip.

Anfang 2018 kommt dann übrigens noch ein neues Ladecase, welches auch eine Möglichkeit zum kabellosen Laden über Qi bieten wird. Apple hat bisher aber noch keinen Preis und auch kein Datum für das neue AirPods-Case genannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung

5G: Huawei ist in Deutschland dabei in Marktgeschehen

Xiaomi zeigt erstes Bild vom Redmi K30 in News

HarmonyOS: Huawei will Größe von Apple iOS erreichen in Marktgeschehen

Samsung Galaxy S10: Android 10 Beta in Deutschland gestartet in Firmware & OS

Porsche Taycan 4S vorgestellt: Schon eher Konkurrenz für Tesla in Mobilität