Apple gibt Update auf iOS 11.2.6 frei

Ios 11 Header

Apple hat ein Update für iOS veröffentlicht, welches wie erwartet einen Bug beseitigt, der letzte Woche für viel Aufsehen in den Medien sorgte.

Geplant war das Update auf iOS 11.2.6 vor dem großen Update auf iOS 11.3 in ein paar Wochen sicher nicht, doch es war dringend notwendig. Letzte Woche wurde nämlich bekannt, dass es einen so genannten Telugu-Bug gibt. Mit einem gezielten Text konnte man iOS-Geräte so zum Absturz bringen.

Apple bestätigte, dass man direkt an einem Update arbeiten wird und nun ist es da. Ab sofort kann man iOS 11.2.6 als OTA-Update beziehen. Ebenfalls mit dabei sind folgende Updates: macOS 10.13.3, watchOS 4.2.3 und tvOS 11.2.6. Als Apple-Nutzer darf man also seit dem gestrigen Abend wieder einige Updates einspielen.

PS: Das dürfte nun wirklich das letzte Update vor iOS 11.3 sein und falls ihr bereits die Beta von iOS 11.3 nutzt: Der Bug ist dort nicht vorhanden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.