Apple iPad (2020) offiziell vorgestellt

Apple Ipad 2020

Apple hat heute Abend eine neue Version seines günstigen 10,2 Zoll großen iPads vorgestellt. In der nunmehr 8. Generation ist das iPad (2020) unter anderem mit einem schnelleren A12 Bionic Prozessor ausgestattet.

Neben dem iPad Air bekam heute auch das klassische iPad von Apple ein Update verpasst. Wurde letztes Jahr das Display auf 10,2 Zoll hochgeschraubt, halten sich die Neuerungen diesmal in Grenzen. Als Highlight gibt es vor allem mehr Rechenpower, für die sich der zwei Jahre alte Apple A12 Bionic verantwortlich zeigt. Erstmals verfügt das Einsteiger-iPad somit über einen Prozessor, der mit seiner Neural Engine für KI-Aufgaben gewappnet ist.

Ipad 2020 1

Das Gehäuse des iPad (2020) ist im Vergleich mit seinem Vorgänger gleichgeblieben, sodass bereits erworbenes Zubehör weiterhin verwendet werden kann. Das gilt beispielsweise für das eigen Smart Keyboard von Apple und die Tastatur-Hüllen von Drittanbietern wie Logitech. Ebenfalls ist das iPad (2020) natürlich auch in der neuen Generation mit dem Apple Pencil kompatibel, wobei weiterhin anscheinend nur die 1. Generation des Stifts unterstützt wird.

Ausgeliefert wird das iPad (2020) mit dem neuen iPadOS 14, das erstmals zur WWDC 2020 vorgestellt wurde. Neue Features des Betriebssystems umfassen unter anderem die verbesserte Handschrifteingabe und die verbesserte Suchfunktion.

Das neue iPad (2020) kostet in der Variante mit 32 GB derzeit 369,40 Euro und wird mit 128 GB für 466,90 Euro angeboten. In der Cellular-Ausführung mit integriertem LTE-Modem werden 505,90 Euro bzw. 603,35 Euro fällig. Erste Vorbestellungen sind ab heute möglich, verfügbar ist das Gerät dann ab Freitag. Angeboten wird es in den drei Farben Silber, Space Grau und Gold.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).