Apple iPad Pro 10,5 unterm Messer

Tablets

Nachdem Apple das iPad Pro 10,5 offiziell vorgestellt hat und die ersten Testberichte dazu online gingen, hat nun auch iFixit zugeschlagen.

Bei iFixit legte man aktuell Hand an das Apple iPad Pro 10,5 und zeigt wie üblich in einer bebilderten Anleitung, wie das Ganze abläuft. Zudem gewähnt man einen detaillierten Blick auf die verbauten Komponenten des neuen iPads. Natürlich hat dies auch einen Hintergrund, denn auf der einen Seite will man logischerweise schauen, was genau die Hersteller in ihren Geräten verbauen und auf der anderen Seite ist die Reparaturfähigkeit solch eines Zubehörproduktes für iFixit interessant.

Letztere beträgt in diesem Fall nur 2 von 10 möglichen Punkten, was vor allem an den starken Verklebungen und dem laminierten Display liegt. Im Inneren des iPad Pro 10,5 finden sich unter anderem der 4th Gen. 64-bit Apple A10X Prozessor mit M10 Motion-Coprozessor, Toshiba Flash-Speicher und zweimal Micron 1600 MHz 2 GB LPDDR4 (also 4 GB RAM).

Apple iPad pro 10.5 im Preisvergleich →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.