iPad Pro 10,5 Zoll kommt in Tests gut an, eine Sache fehlt aber noch

Das Embargo für die US-Medien ist gefallen und es gibt die ersten Testberichte zum neuen iPad Pro, welches mit einem 10,5 Zoll Display daher kommt.

Von Apple streng ausgewählte Medien haben kurz nach der WWDC 2017 schon das neue iPad Pro mit dem 10,5 Zoll großen Display in die Hand gedrückt bekommen und durften heute um 13 Uhr ihren Testbericht veröffentlichen. Weniger als eine Woche ist nicht viel Zeit für einen Testbericht, doch sie kann ausreichen.

Vor allem, wenn man sich das neue iPad Pro genauer anschaut. Im Grunde ist es ein etwas größeres iPad Pro 9,7 Zoll. Das ist auch so ungefähr das Fazit, welches ich in den Testberichten gelesen habe. Es ist ein bisschen größer und ein bisschen besser. Das macht es zum besten iPad auf dem Markt. Die meisten bezeichnen es auch als das beste Tablet. Darüber kann man streiten, doch ein Apple iPad gehört definitiv zu den besten Tablets da draußen. Aber ist es eine Kaufempfehlung?

Ein Upgrade von einem iPad Pro mit 9,7 Zoll wird glaube ich kaum einer für das bisschen bessere Hardware machen. Ein paar Air (2)-Besitzer werden aber sicher in diesem Jahr zuschlagen. Doch aktuell spielt der Kauf gar keine so große Rolle.

Die wichtigste Funktion kommt nämlich erst im Herbst und das ist iOS 11. Ja, das Update kommt auf viele iPads, doch die Pro-Modelle sind für die neue Version von Apples Tablet-OS optimiert. Es ist das Update, ich habe schon ein paar Hands-On-Berichte zu iOS 11 gelesen, auf welches iPad-Besitzer lange gewartet haben.

Die Kombination aus einem etwas besseren Display, einem Tastatur-Case, dem Stift und iOS 11 könnte das neue iPad Pro für viele zum Laptop-Ersatz werden lassen. Doch das hat dann auch seinen Preis, denn das günstigste iPad Pro 10,5 Zoll mit Stift und Tastatur-Case kostet im Gesamtpaket in Deutschland 1020 Euro.

https://www.youtube.com/watch?v=2cGhWQ740jg

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.