Neue Einzelteile sprechen für ein 4,1 Zoll großes Display im nächsten iPhone

Nachdem heute ein Gerücht über ein 3,95 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1136×640 Pixel die Runde machte, gibt es jetzt Hinweise, welche wiederum gegen diese Displaygröße sprechen. Es handelt sich hierbei um Einzelteile der nächten Generation des iPod Touch, die MacRumors zugespielt wurden. Diese zeigen die mutmaßlich Frontseite des neuen iPod und laut den Abmessungen der Quelle handelt es sich dabei um ein Display mit 4,1 Zoll. Das passt auch besser zur Meldung des Wall Street Journal, die von einem Display mit mindestens 4 Zoll und einem Beginn der Produktion im kommenden Monat gesprochen haben. Apple wird auch kaum eine andere Displaygröße im iPod Touch, wie im iPhone verwenden und die Vergangenheit hat gezeigt, dass an solchen Leaks durchaus etwas dran ist.

Alle Gerüchte sind sich bis jetzt jedoch einig, dass wir uns bei der nächsten Generation in einem Rahmen von 4 Zoll bewegen und es kommt jetzt hier nur noch auf die genauen Zoll-Angaben und die Umsetzung von Apple an. Wird es eine neue Auflösung geben? Wenn ja, wie wird diese sein? Welches Seitenverhältnis wählt man? In einem Post bei Gizmodo versucht man die Vor- und Nachteile gegenüberzustellen und natürlich wäre bei einem Verhältnis von 16:9 die Frage, was mit den ganzen Applikationen und Spielen ist. Eine Frage, die vielleicht auch schon die WWDC 2012 beantworten wird, denn beim Release einer Beta befinden sich oftmals auch schon versteckte Codezeilen, die einen Hinweis auf die nächste Generation eines Produkts von Apple geben.

Weitere Einzelteile sind auch bei BadGizmo aufgetaucht, die den Home-Button, die Frontkamera und die Kamera auf der Rückseite zeigen könnten. Diese sind mit denen von MacRumors identisch, vielleicht gibt es hier also schon einen gesprächigen Hersteller, oder Apple streut gezielt Gerüchte. Auch der letzte Fall ist möglich, um die Gerüchteküche die nächsten Wochen anzufeuern, immerhin bringt einer der härtesten Konkurrenten, Samsung, nächte Woche sein neues Flaggschiff auf den Markt und da gilt es potentielle Kunden von einem Kauf bis zum Oktober zurückzuhalten.

quellen macrumors badgizmo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung