Apple Keynote: Facebook-Integration in iOS 5 und offizielle iPad-App

Facebook präsentierte uns vor ein paar Tagen die neue Timeline und andere neue Features für das soziale Netzwerk, eine Ankündigung blieb aber aus: Eine offizielle Applikation für das iPad. Dabei wird diese von vielen seit dem Release des ersten iPad erwartet und sie war ja sogar schon in der offiziellen iPhone-App versteckt.

Das ist mittlerweile auch wieder zwei Monate her und wirft die Frage auf, wo sie bleibt und warum man sie nicht zum wichtigsten Event, der Facebook f8, vorgestellt hat. Laut TechCruch ist die App schon seit Sommer fertig, ein Entwickler hat sich bei ihnen zumindest gemeldet und von einem Disput zwischen Apple und Facebook gesprochen.

Ist also eine Meinungsverschiedenheit von Apple und Facebook der Grund? Auf offiziellem Wege werden wir das nie erfahren.

Es gibt aber positive Nachrichten, laut Mashable hat man sich wieder vertragen und wird der App jetzt sogar eine Erwähnung auf der Keynote des iPhone 5 spendieren. Ich hoffe doch sehr, dass man in diesem Zuge dann auch endlich mal den Facebook Messenger außerhalb der USA veröffentlicht.

Sollte sich das bewahrheiten, dann könnte das auch bedeuten, dass Apple auch Facebook in iOS 5 integrieren wird und deswegen ein Bestandteil des Presse-Event sein wird. Bei der Keynote auf der WWDC wunderte man sich schließlich, warum nur Twitter in das System integriert wurde und nicht auch das größte soziale Netzwerk. Wie das dann auf einem iPhone aussehen könnte zeigen diese Mockups von MacRumors:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.