Apple Pay breitet sich in Europa aus, aber nicht in Deutschland

Apple Pay nimmt langsam auch in Europa etwas mehr Fahrt auf und soll bis Ende des Jahres in drei neuen Ländern an den Start gehen.

Bis Ende des Jahres wird Apple Pay nach Dänemark, Finnland und Schweden kommen, so Apple. Außerdem möchte man auch die Vereinigte Arabische Emirate bis Ende 2017 mit Apple Pay ausstatten. Der Dienst wächst also, wenn auch etwas langsam, weiter. In Deutschland gibt es aber keine Spur davon.

Nach der heutigen Ankündigung der drei europäischen Länder kann man also wohl davon ausgehen, dass Deutschland dieses Jahr wieder nicht dabei sein wird. Sonst hätte Apple heute Deutschland vermutlich auch noch erwähnt.

Nach den übersetzten Support-Dokumenten vom Frühjahr, die vermutlich einfach nur für die Schweiz übersetzt wurden, hatten viele (inklusive mir) schon Hoffnung. Eine Überraschung, vielleicht auch auf der September-Keynote, ist immer noch nicht ausgeschlossen, doch die Wahrscheinlichkeit für einen Start in diesem Jahr sinkt.

Die Liste der Länder (und Banken) wächst also weiter, nur nicht in Deutschland.

Quelle MacRumors (Danke auch an Aslan)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.