Apple soll an eigener Hardware für Smart Home arbeiten

Apple HomeKit Logo Header

Als Apple vor ein paar Tagen eine Vorschau auf iOS 8 und Mac OS X Yosemite gab, kündigten sie nebenbei auch das HomeKit an. Doch Apple soll nicht nur die Grundlage für Entwickler liefern, sondern an eigener Hardware arbeiten.

Die Keynote der diesjährigen WWDC konzentrierte sich komplett auf die Entwickler und kündigte auch zahlreiche Möglichkeiten für diese an. Neben Smartphones und Tablets, können diese auch ihre Fitness-Gadgets in das iOS-Ökosystem einbinden und Apps für das Auto entwickeln. Einen Bereich erwähnte Apple fast schon nebenbei und das war Smart Home. Passend dazu gab es auch das HomeKit für die Entwickler.

Doch Apple soll nicht nur ein SDK für Entwickler anbieten, sondern möchte diesen Markt wohl auch selbst in Angriff nehmen. Apple sieht hier wohl einen sehr lukrativen Markt und möchte mit einem Produkt für den Massenmarkt selbst ein Stück vom Kuchen abhaben. 9TO5Mac hat gehört, dass Audio-Produkte ein Bereich sein könnten und die Beats-Übernahme vor ein paar Tagen würde dazu wohl auch sehr gut passen.

Details fehlen bisher noch, aber die Pläne für solche Produkte sind wohl konkret und man befindet sich auch schon in der Planungsphase für diese. Sollte Apple mit einer eigenen Lösung auf den Markt kommen, wird das aber sicher nicht vor 2015 sein.

quelle 9to5mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.