Apple soll SDK für Siri und erstes Siri-Gadget planen

Es gibt neue Details zu Apples Plänen für die WWDC 2016. Anscheinend wird der digitale Assistent Siri eine große Rolle auf dem Entwicklerevent spielen.

Das Unternehmen plant nämlich ein SDK für Entwickler. Diese sollen in Zukunft auf deutlich mehr Funktionen von Siri zugreifen können. Das SDK könnte sogar schon auf der WWDC im Juni verteilt werden und anscheinend wurden schon die ersten Entwickler damit versorgt und haben entsprechende Apps gebastelt.

Darüber hinaus soll Apple auch an einem Gadget arbeiten, bei dem Siri im Fokus steht. Es wird als Konkurrenz-Produkt für den Echo von Amazon oder Home von Google beschrieben. Apple soll allerdings schon wesentlich länger an dem Gadget arbeiten. Wann das Gadget auf den Markt kommen soll, ist aber unklar.

Die WWDC wird jedenfalls einen sehr großen Fokus auf Siri legen, der Dienst soll ab Herbst auch für Mac-Nutzer verfügbar sein. Die WWDC 2016 startet am 13. Juni.

Quelle The Information (Bezahlschranke, via TechCrunch)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen