Google Home offiziell angekündigt

Wie erwartet hat Google auf der heutigen Google I/O Google Home offiziell angekündigt. Es handelt sich dabei um die passende Hardware für den Google-Assistenten, der per Sprache bedient werden kann, aber auch einen Speaker verbaut hat.

Man könnte das Gadget als Gegenstück zu Amazons Echo einordnen. Mit Google Home lassen sich nicht nur Google-Suchen anstoßen, sondern diverse Auflagen erledigen. Blumen bestellen, Tische reservieren, Kinotickes buchen, Sendungsstatus für Pakete abfragen usw usf. soll damit möglich sein. Auch die Sprachsteuerung verschiedener Smart-Home-Geräte ist machbar. So lassen sich die Heizung regeln oder dank Google Cast Musik in verschiedenen Räumen starten. Natürlich ist auch der Zugriff auf Google Dienste wie dem Kalender oder E-Mails möglich. Die Funktionen laufen alle über den neuen Google-Assistenten, der auch Zusammenhänge zwischen den Sprachanweisungen verstehen soll.

Das Design von Google Home ist schlicht und kann über die austauschbare Unterseite farblich etwas individualisiert werden. „Später in diesem Jahr“ soll Google Home verfügbar sein. Zu welchem Preis und in welchen Ländern ist noch vollkommen unklar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.