Apple: Tim Cook, Jony Ive und Craig Federighi im Interview

tim_cook_jony_ive_craig_federighi_header

Es kommt nicht oft vor, dass Apple in die Offensive geht und Personen aus der ersten Führungsetage vor eine Kamera treten, oder ein Interview geben. Noch seltener ist es der Fall, dass gleich drei von ihnen zu einem einzigen Interview erscheinen. Genau das ist aber Bloomberg gelungen, die Tim Cook, Jony Ive und Craig Federighi für ein ausführliches und exklusives Interview in der aktuellen Ausgabe von Businessweek gewinnen konnten und mit ihnen ein bisschen über die Zukunft von Apple sprechen.

Tim Cook ist Apples aktueller CEO und Nachfolger von Steve Jobs, Jony Ive ist Vizepräsident für Design und maßgeblich für iOS 7 verantwortlich und Craig Federighi ist Vizepräsident für Software und wird momentan als Apples neuer Star gefeiert. Das Interview bei Bloomberg ist natürlich kein Zufall, denn am Freitag gehen die beiden neuen iPhones in den Verkauf und läuten damit auch eine neue Zeit bei Apple ein.

apple_logo_header

Das iPhone 5S, iPhone 5C und der Release von iOS 7 sind hier aber nur den Anfang, im Oktober dürfte es dann mit neuen iPads weiter gehen und glaubt man einer etwas älteren Meldung, dann erwartet uns in diesem Jahr auch noch eine komplett neue Produktstrategie. Wie diese aussieht ist noch nicht klar, aber es ist auch schon öfter von neuen Produkten die Rede gewesen. Tim Cook war jedenfalls schon im Frühjahr begeistert und kündigte neue und großartige Produkte für die nächsten Monate an.

Im Interview mit Bloomberg geht es unter anderem um den Markt für Einsteiger-Smartphones, die Frage, ob Apple noch zu Innovationen fähig ist, wie Tim Cook die Konkurrenz sieht und natürlich verliert er hier auch ein paar Worte zu Android. Den kompletten Artikel könnt ihr euch bei Bloomberg Businessweek durchlesen. Er ist natürlich Englisch, aber von unserer Seite gibt es eine klare Leseempfehlung. Hier ein paar Zitate aus dem Interview, die ich persönlich ganz interessant finde.

Tim Cook über Billig-Hersteller

„It happens in every market I’ve seen,” he says. “It happens in all consumer electronics, from cameras to PCs to tablets to phones to—in the old world—VCRs and DVDs. I can’t think of a single consumer electronics market it doesn’t happen in […] There’s always a large junk part of the market. We’re not in the junk business.“

„There’s a segment of the market that really wants a product that does a lot for them, and I want to compete like crazy for those customers,” he says. “I’m not going to lose sleep over that other market, because it’s just not who we are. Fortunately, both of these markets are so big, and there’s so many people that care and want a great experience from their phone or their tablet, that Apple can have a really good business.“

Jony Ive über Detailverliebtheit

„I think, very often, you can’t call out by attribute or name areas of value,” says Ive regarding what people look for when using a product. “But I do think that we sense when somebody has cared. And one thing that is incontrovertible is how much we’ve cared.“

Craig Federighi über neue Funktionen

„New? New is easy. Right is hard.“

Tim Cook über das iPhone 5C

„We never had an objective to sell a low-cost phone. Our primary objective is to sell a great phone and provide a great experience, and we figured out a way to do it at a lower cost.“

Tim Cook über Android

„I think it’s even more a two-operating-system world today than it was before. When you look at things like customer satisfaction and usage, you see the gap between Android and iOS being huge. Does a unit of market share matter if it’s not being used?” Cook asks. “For us, it matters that people use our products. We really want to enrich people’s lives, and you can’t enrich somebody’s life if the product is in the drawer.“

The Android operating systems are „not the latest ones by the time people buy. And so by the time they exit, they’re using an operating system that’s three or four years old. That would be like me right now having in my pocket iOS 3. I can’t imagine it.“

Tim Cook über Apples Strategie

„Everybody is trying to adopt Apple’s strategy. We’re not looking for external validation of our strategy, but I think it does suggest that there’s a lot of copying, kind of, on the strategy and that people have recognized that importance.“

Tim Cook über Apples Aktienverlauf

„Am I happy about that? No, I’m not. You have to bring yourself back to, ‘Are you doing the right things?’ And so that’s what I focus on, instead of letting somebody else or a thing like the market define how I should feel.“

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.