Apple und das Fitness-Ökosystem

Apple Healthbook Header

Momentan gibt es viele Gerüchte zu Apple und immer wieder hört man das Thema Fitness und Gesundheit. Und das Unternehmen hat wohl einiges vor.

Gerüchte über eine iWatch und Healthbook gab es in den letzten Wochen viele und es ist gut möglich, dass Apple hier in den nächsten Monaten aktiv wird und uns zeigt, in welche Richtung es geht. Laut einem Bericht bei Reuters ist das aber nur der Anfang. Man hat große Pläne, die über ein Wearable hinaus gehen. Apple arbeitet wohl an einer Art Ökosystem für Fitness und Gesundheit. Der App Store ist das Vorbild.

Ein erster Schritt in diese Richtung könnte Healthbook sein. Hier handelt es sich um eine App für iOS, die man wohl mit iOS 8 auf der WWDC 2014 im nächsten Monat vorstellen möchte. Wie dieses Ökosystem aussehen soll, wurde aber nicht genannt. Fitness ist jedenfalls ein großes Thema in der Mobilfunkszene, auch Samsung möchte uns in ein paar Wochen zeigen, wohin die Fitness-Reise in Zukunft gehen wird.

Es wird wohl ein spannendes Rennen zwischen den beiden, die natürlich auch noch von anderen Herstellern und Startups Konkurrenz bekommen werden.

via macrumors quelle reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität