Apple veröffentlicht watchOS 3.1.1 und tvOS 10.1

Nicht nur iOS hat ein größeres Update spendiert bekommen, auch watchOS und tvOS werden seit gestern mit einer neuen Version von Apple versorgt.

Apple verteilt seit gestern das große Update auf iOS 10.2 und dieses bringt unter anderem neue Emoji mit. Damit man sich diese anzeigen lassen und auch auf der Apple Watch auswählen kann, wird seit gestern auch watchOS 3.1.1 verteilt. Das Update konzentriert sich aber in erster Linie auf Fehlerbeseitigungen:

Mit tvOS 10.1 steht seit gestern auch mal wieder ein größeres Update für den Apple TV bereit. Sowohl tvOS 10.1, als auch watchOS 3.1.1 konnten, parallel zu iOS 10.2, als Beta getestet werden. Das Update für den Apple TV bringt unter anderem eine neue TV-App und die Single-Sign-On-Funktion mit. Bei der zweiten Funktion müssen sich die Nutzer von Pay-TV-Inhalten nur noch einmal auf dem Apple TV anmelden, um Zugriff auf alle Inhalte in verschiedenen Apps zu erhalten. Beide Funktionen sind aber nur für die USA verfügbar und in Deutschland somit uninteressant.

Das große Update für den Apple TV kann also mal eingespielt werden, wird aber für uns nichts ändern. Das Update für die Apple Watch wird allerdings empfohlen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS