Apple WWDC 2017: iOS 11 und mehr werden am 5. Juni gezeigt

Apple hat heute offiziell bekannt gegeben, dass die WWDC 2017 vom 5. bis 9. Juni in San Jose im McEnery Convention Center stattfinden wird.

Bei der WWDC (World Wide Developer Conference) handelt es sich um eine von Apple organisierte Entwicklerkonferenz. Die Veranstaltung ist jedoch nicht nur für Entwickler interessant, denn Apple nutzt das Event sehr gerne, um eine Vorschau auf die zweite Hälfte des Jahres (zumindest bei der Software) zu geben.

Auf dem Event wird man also vermutlich eine Vorschau auf iOS 11, watchOS 4.0 und mehr geben. In der Regel kann man direkt nach der Apple Keynote auch eine erste Preview der neuen Version herunterladen und testen. Hardware wurde zwar auch schon auf der WWDC gezeigt, doch diese Zeiten sind schon lange vorbei.

Es ist das erste Mal seit Jahren, dass sich Apple wieder für San Jose als Ort für die WWDC entschieden hat. Die Veranstaltung wurde 2003 nach San Francisco verlegt, kehrt jetzt aber wieder zurück und wird im McEnery Convention Center stattfinden. Entwickler können sich ab dem 27. März auf dieser Webseite anmelden.

Apple wird die Keynote natürlich wieder live im Netz übertragen und wir werden im Anschluss an das Event wie immer über Neuigkeiten der Veranstaltung berichten.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.