Archos Diamond Tab (2017): Mittelklasse-Tablet vorgestellt

Tablets

Neben einigen neuen Smartphones hat die französische Marke Archos im Rahmen der IFA 2017 auch ein neues Mittelklasse-Tablet vorgestellt. Dieses hört auf den Namen Archos Diamond Tab (2017) und soll im Oktober zum Preis von 299 Euro auf den Markt kommen.

Fiel das erste Archos Diamond Tab 2015 mit seinem 7,9 Zoll großen Display noch recht klein aus, handelt es sich beim Archos Diamond Tab (2017) um ein 10,1 Zoll großes Tablet mit einer QHD-Auflösung. Als Prozessor verbaut der Hersteller den Rockchip RK3399 Hexa-Core zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher, intern sind 64 GB an Datenspeicher vorhanden. Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 5-Megapixel-Frontkamera und Android in Version 7.0 Nougat.

Neben den eben genannten Spezifikationen verpackt Archos in das Kunststoffgehäuse des Diamond Tab (2017) noch einen 6.600 mAh Akku, der für eine ordentliche Laufzeit sorgen dürfte. Mit einem Gewicht von 510 Gramm und einer Dicke von 8 mm ist das Tablet zudem ausreichend leicht und dünn, um mobil verwendet werden zu können.

Mit dem Diamond Tab (2017) wird Archos im Oktober dann ein durchweg gut ausgestattetes Multimedia-Tablet auf den Markt bringen, dem nur wenig Konkurrenz gegenübersteht. Der Preis ist mit 299 Euro dennoch fair bemessen.

via: TabletBlog


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.