Archos Diamond Tab: Oberklasse-Tablet für 199 Euro angekündigt

Archos_Diamond_Tab_

War Archos bisher fast ausschließlich für Tablets im Einsteiger- bis Mittelklasse-Bereich bekannt, zeigt der französische Konzern nun auf der IFA 2015 erstmals das eigene Diamond Tab, das zum Preis von 199 Euro eine extrem gute Ausstattung besitzt.

Beim neuen Archos Diamond Tab handelt es sich um ein 7,9 Zoll großes Android-Tablet, dessen IPS-Display mit 2.048 x 1.536 Pixeln eine hohe Auflösung besitzt. Beim Prozessor setzt das französische Unernehmen auf einen 1,7 GHz starken MT8752 Octa-Core von MediaTek, dem ein 3 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite steht. Auch der erweiterbare interne Speicher ist mit seiner Größe von 32 GB ausreichend bemessen, dazu gibt es dann noch zwei Kameras mit 5- und 2 Megapixeln, einen 4.800 mAh Akku und Android in der aktuellen Version 5.1 Lollipop.

Verlangen viele Hersteller einen saftigen Aufpreis von 50 bis 100 Euro wenn man dasselbe Tablet in einer LTE-Version erwerben möchte, wird die Unterstützung für den aktuellen Mobilfunkstandard beim Archos Diamond Tab von Haus aus integriert sein. Nutzer können somit auch mobil bequem im Internet surfen und dabei von der Geschwindigkeit und Abdeckung des LTE-Netzes profitieren.

Laut Archos soll das eigene Diamond Tab auf der IFA 2015 erstmals zu sehen sein und kurz darauf dann im deutschen Handel verfügbar sein. Genauer gesagt wird man das Oberklasse-Tablet ab Oktober zum Preis von 199,99 Euro im Archos Online Store erwerben können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung