ARCHOS GamePad für Deutschland angekündigt, kommt ab Oktober für 150 Euro

Tablets

Nachdem Archos die Gen10 XS Tablet-Serie offiziell vorgestellt hat und ich mir das erste Gerät davon bereits auf der IFA anschauen konnte, kündigt man nun auch das ARCHOS GamePad offiziell für Deutschland an. Das Gerät soll ab Oktober zu einer UVP von 150 Euro zu haben sein und den Markt der mobilen Spielekonsolen etwas aufmischen. Im Inneren werkelt ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor, dem eine Mali 400 GPU zur Seite steht. Damit sollten sich aktuelle Games problemlos auf dem 7-Zoll-Gerät zocken lassen. Das Gerät soll mit vorinstalliertem Android 4.0 zu haben sein, weitere technische Details wurden leider noch nicht genannt.

Dank des im GamePad integrierten Systems zum Mappen und zur automatischen Erkennung von Spielen, sind bereits über tausend Android-Spiele mit den physikalischen Controllern des GamePads kompatibel – inklusive Backlisten-Spiele, die im Original keine physikalische Steuerung beinhalteten

via tabtech Quelle Archos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.