Asus Eee Pad Transformer Prime: Erstes Update im Anmarsch und Android Ice Cream Sandwich dauert auch nicht mehr lange

Asus hat auf seiner Facebook-Seite ein kleines Update mit ein paar Verbesserungen für das Asus Eee Pad Transformer Prime angekündigt, welches zum Beispiel das Fokusieren bei der Kamera verbessert und für ein besseres Scrollen auf dem Tablet sorgen soll. Neben diesen beiden Verbesserungen gibt es auch noch ein paar kleinere Änderungen, das Update soll ab morgen „over-the-air“ ausgerollt werden. Zu den GPS-Problemen gibt es leider noch keine Stellungnahme.

Die Probleme betreffen nur das neue Transformer (TF 201), das Gerät der ersten Generation (TF 101) ist von diesen Fehlern nicht betroffen und wird daher kein Update erhalten. Außerdem treffen laut Asus mittlerweile regelmäßig neue Lieferungen ein und so sollte sich die Verfügbarkeit in Deutschland bald bessern. Bei Media Markt sagte man mir diese Woche sollten neue Geräte eintreffen. Bis zum großen Update auf Android Ice Cream Sandwich dauert es übrigens „nicht mehr lange“.

Quelle Facebook

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.