ASUS Eee Pad Transformer Prime kommt angeblich doch als 3G-Version

Tablets

Das ASUS Eee Pad Transformer Prime kommt angeblich doch als 3G-Version, obwohl ASUS dies zum Marktstart des Gerätes ausgeschlossen hatte. Derzeit berichten diverse Quellen unabhängig voneinander, dass man ab dem Frühjahr bzw. “in ein paar Monaten” mit solch einem Modell rechnen können. Dies haben zum Beispiel sowohl ASUS Benelux bei einem Pressevent bestätigt, als auch ein der General Manager der Eee Systems Business Unit Samson Hu gegenüber netbooknews geäußert.

Damit würde man sich nach eigenen Aussagen den  anhaltenden Beschwerden der Nutzer beugen. In der 3G-Version wird dann auch gleich das schwache GPS-Modul runderneuert. Ein Schelm wer jetzt denken mag, dass ASUS erstmal ein Haufen WiFi-Modelle verkaufen wollte und man aus diesem Grund offiziell bestätigt hat, dass es keine 3G-Version geben wird. Wobei man dazu sagen muss, dass es mit der Lieferbarkeit der WiFi-Version auch gerade nicht so toll ausschaut.


Fehler melden15 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.