🔥 Amazon Prime Day gestartet- Zu den Angeboten → 🔥

Asus ZenFone 5(Z) ab sofort in Deutschland erhältlich

Asus Zenfone 5z Header
Das Asus ZenFone 5Z

Die Ende Februar erstmals vorgestellten Oberklasse-Smartphones ZenFone 5 und ZenFone 5Z des taiwanischen Herstellers Asus sind endlich auch in Deutschland erhältlich. Die Preise der beiden Modelle liegen bei 399 bzw. 599 Euro.

Asus hat sich wieder einmal viel Zeit gelassen und bringt das ZenFone 5 sowie ZenFone 5Z erst vier Monate nach ihrer Präsentation in Deutschland auf den Markt. Beide Modelle sind mit einem Notch-Display ausgestattet und machen auf dem Datenblatt eine recht gute Figur. Dennoch dürfte es schwer werden, gegen die bereits im Preis gesunkene Flaggschiff-Konkurrenz zu bestehen.

Asus ZenFone 5

Asus Zenfone 5z

Das preislich etwas niedriger angesiedelte Asus ZenFone 5 besitzt ein 6,2 Zoll großes IPS-Display im 19:9-Format, dessen Auflösung 2.160 x 1.080 Pixel beträgt. Als Prozessor verbaut Asus einen Snapdragon 636 Octa-Core zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher, was in der Praxis für eine gute Performance ausreichen sollte.

Hinzu kommen 64 GB an internem Speicher, deren Erweiterung bei Verzicht auf die Dual-SIM-Funktion per microSD-Karte möglich ist.

Auf der Rückseite des ZenFone 5 kommt eine Dual-Kamera zum Einsatz, die eine Weitwinkel- sowie eine Tele-Linse kombiniert. Mit ihren 12- und 8-Megapixel-Sensoren schnitt die Cam im DxOMark recht gut ab und konnte ordentliche 90 Punkte erzielen. Abgerundet wird die Ausstattung von einer 8-Megapixel-Frontkamera mit f/2.0, einem 3.300 mAh starken Akku und Android 8.0 Oreo mit der ZenUI 5.0.

Das Asus ZenFone 5 ist ab sofort zum Preis von 399 Euro im offiziellen Online-Shop der Marke erhältlich.

Asus ZenFone 5Z

Asus Zenfone 5z 2

Beim teureren ZenFone 5Z verbessert Asus die Ausstattung in einigen relevanten Punkten. Während das 6,2 Zoll große Display gleich bleibt, gibt es beim Prozessor ein Upgrade auf einen Snapdragon 845, dem ganze 8 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Mit einer Kapazität von 256 GB ist der interne Speicherplatz gar viermal so groß wie beim günstigen Modell und kann weiterhin per microSD-Karte erweitert werden.

Auch beim ZenFone 5Z setzt Asus auf dasselbe Dual-Kamera-Setup sowie die 8-Megapixel-Frontcam, wobei aufgrund der besseren Bildverarbeitungsmöglichkeiten des Prozessors die Bildqualität eventuell etwas besser ausfallen könnte. Ebenfalls bekannt sind bereits der 3.300 mAh starke Akku und das verwendete Android 8.0 Oreo mit der hauseigenen ZenUI 5.0.

Das Asus ZenFone 5Z, welches sich zu guter Letzt noch durch ein verbessertes Kühlungssystem von seinem günstigen Bruder unterscheidet, gibt es ab sofort für 599 Euro zu kaufen. Verfügbar ist es in der Farbe Midnight Blue im offiziellen Online-Shop von Asus.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.