Aus HERE Maps wird HERE WeGo

HERE Maps ist schon seit geraumer Zeit ein heißer Tipp, wenn es um eine kostenlose Navigationslösung inkl. weltweiter Offline-Karten geht. Bei einem Offline-System werden die Kartendaten am bequemsten vorab im heimischen W-LAN auf die Speicherkarte des Smartphones heruntergeladen und anschließend kostenlos, weil keine mobilen Daten benötigt werden, navigiert.

Mit dem heutigen Update wird nicht nur der Namen der Anwendung geändert. Aus HERE Maps wird HERE WeGo und der Fokus soll mit diesem Update mehr auf urbaner Mobilität liegen. Dies soll gewährleisten, dass man den besten Weg aufgezeigt bekommt, um von A nach B zu gelangen. Konkret soll das bedeuten, dass künftig nicht nur Auto, Fußgänger und ÖPNV, sondern auch Taxis, Car Sharing und Fahrradrouting unterstützt werden soll.

HERE WeGO Details

Car2Go ist einer der ersten Anbieter, der hier in HERE WeGo integriert werden soll. Zu Beginn wird HERE WeGo für Android ein wenig umfangreicher als die iOS-Version sein. Dies wird aber in künftigen Updates angepasst. Es sollte auch noch erwähnt werden, dass die Taxi- und Car-Sharing-Option nicht gleich vom Start weg weltweit komplett unterstützt wird, sondern Stück für Stück ausgerollt wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones