Bestätigt: Google Nexus One „zu alt“ für Android Ice Cream Sandwich

Nachdem dieser Tage erst eine inoffizielle Updateliste eines HTC-Mitarbeiters aufgetaucht ist, keimte in so manchem Besitzer des Google Nexus One die Hoffnung auf ein offizielles Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Diese Träume zerstörte nun der Chef vom Produktmanagement Bereich Mobile bei Google Hugo Barra.

Owners of the first official Google phone, the Nexus One, will not be getting the upgrade, however. Barra said the hardware was simply too old to run the new operating system.

Das Gerät sei also einfach „zu alt“ um mit der neuesten Android-Version ausgestattet zu werden. Ich und wohl jeder Nexus-One-Besitzer wissen natürlich, dass dies kein Hindernis für das Update ist, denn die Android-Community wird ihren Beitrag dazu leisten. Erste Portierungen sind bereits vorhanden und teilweise lauffähig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.