Dienste

Bing-Suche erreicht in den USA 20 Prozent Marktanteil

4682.Bing logo orange RGB

Während hierzulande kaum ein Nutzer auf Microsofts Suchmaschine setzt, konnte man den Marktanteil in den USA deutlich ausbauen – dort wird nun für jede fünfte Suchanfrage Bing verwendet.

Einer Studie des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Comscore zufolge, konnte Microsoft den Marktanteil der eigenen Suchmaschine im Heimatland auf mehr als 20 Prozent ausbauen. Die im Internet Explorer sowie auf Windows-Phone-Geräten vorinstallierte Suchmaschine liegt am Anteil der Suchanfragen gemessen weiterhin auf dem zweiten Platz wie in Europa auch.

Während man in den USA allerdings 20 Prozent aller 12,1 Milliarden Suchanfragen im März verarbeitete, liegt die hohe Platzierung in Deutschland  vor allem an der noch schwächeren Konkurrenz. Nach Bing mit circa drei Prozent folgt hierzulande Yahoo mit noch einmal deutlich geringerem Marktanteil.

Auch in den vereinigten Staaten dominiert Google den Suchmaschinen-Markt mit 64,4% Anteil klar, auf dem dritten Platz folgt auch in den USA Yahoo als neue Standard-Suchmaschine des Firefox-Browser mit einem Anteil von 12,7 Prozent. An die fast 95 Prozent im deutschen Markt kommt Google in der Heimat also längst nicht heran.

Für mich bleibt Bing aktuell weiterhin nur für die Maps-Bilder aus der Vogelperspektive interessant, welche Google in dieser Form an vielen Orten nicht bieten kann.

Hinterlasse deine Meinung