BlackBerry A10: Datenblatt mit möglichen Spezifikationen aufgetaucht

bb_a10_back

BlackBerry wird mit dem A10 bis zum Weihnachtsgeschäft sehr wahrscheinlich ein neues Flaggschiff auf den Markt bringen, welches das Z10 nicht ablösen, sondern das Portfolio um ein High-End-Smartphone erweitern soll. Nach den ersten Informationen im Juni, gab es dann am Wochenende auch einen Leak inklusive Video, der uns das Gerät erstmals etwas genauer zeigte. Doch damit nicht genug, nach diesem Leak geht es direkt weiter und so sind gestern auch noch Bilder von der Rückseite und sogar das Datenblatt mit allen Spezifikationen aufgetaucht. Das gibt uns somit nicht nur alle Details, sondern auch einen guten Eindruck von der Größe des BlackBerry A10.

bb_a10_z10_back

Zur Ausstattung soll unter anderem ein 5 Zoll großes OLED-Display mit einer 720p-Auflösung, eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 2 Megapixel auf der Frontseite und ein Akku mit 2800 mAh gehören. Die komplette Liste mit allen Spezifikationen könnt ihr euch weiter unten anschauen. Weiterhin ein Rätsel bleibt, warum BlackBerry noch nicht auf 1080p setzt, wenn man schon ein so großes Display verbauen möchte Sonst klingt das doch ganz gut von der Ausstattung. Entscheidend ist aber nicht die Hardware des A10, denn solche Geräte gibt es im Android-Bereich auch und sogar noch besser. Entscheidend ist, wie gut sich das OS und das Angebot an Applikationen und Spielen bis zum Ende des Jahres entwickelt. Vielleicht auch ein Grund, warum man nicht noch eine weitere Displayauflösung (Schritt auf 1080p statt 720p) anbieten möchte, die es den Entwicklern am Ende wieder schwieriger macht.

Ich bleibe ja weiterhin sehr skeptisch, wenn ich mir das A10 so näher anschaue. Natürlich möchte BlackBerry auch ein Stück vom Kuchen abhaben und die Konkurrenz bei Samsung oder HTC bietet solche Boliden auch an, doch es wäre für das BlackBerry sicherlich erst mal interessanter, wenn man eine Nische versorgt. Statt mit dem A10 gegen das Galaxy S4 von Samsung und One von HTC anzutreten, und das auch noch viel später, sollte man sich auf seine anderen Stärken konzentrieren. Aber warten wir mal ab, was für Pläne Thorsten Heins so hat, laut eigener Aussage befindet man sich ja immer noch mitten in einem Prozess, der noch etwas dauert. Der Anfang ist gemacht, doch das Feld ist so komplex, dass man hier noch kein Fazit ziehen kann. Aber ich bleibe dabei: Auch wenn ich mir ein viertes starkes OS wünschen würde, so glaube ich momentan maximal an drei und hier hat Windows Phone klar die besseren Chancen.

BlackBerry_A10_Datenblatt

quelle crackberry 1 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.