BlackBerry stellt Produktion des Classic endgültig ein

Bei BlackBerry hat man heute bekannt gegeben, dass man die Produktion des Classic endgültig einstellen und das Gerät nicht mehr produzieren wird.

Solltet ihr zu denen gehören, und ich glaube der Anteil geht gegen Null, die noch einen BlackBerry Classic kaufen wollen, dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Geht auf Amazon und legt euch das Smartphone für unter 300 Euro in den Warenkorb. In ein paar Wochen kann es schon zu spät sein, denn die Produktion wird laut BlackBerry eingestellt und die Restbestände nur noch abverkauft.

Warum der Hersteller so einen Wirbel um das Ende des Classic macht, ist mir ein Rätsel. In dem dafür veröffentlichten Blogpost heißt es jedenfalls, dass BlackBerry Platz für etwas Neues machen möchte. Ein paar Modelle sind ja in der Pipeline.

Die Zukunft gehört Android

Interessant ist jedoch, dass man weiterhin von einer gemeinsamen Zukunft von Android und BlackBerry 10 spricht. Man wird auch nicht müde zu erwähnen, dass BlackBerry 10.3.3 nächsten Monat und ein weiteres Update nächstes Jahr kommen soll. Dabei ist Android mittlerweile die Zukunft von BlackBerry.

Der BlackBerry Classic hat laut Blogeintrag seinen Zenit erreicht und auch die durchschnittliche Lebensdauer eines Smartphones überschritten. Es wird also Zeit für etwas Besseres. Was das ist, wollte BlackBerry noch nicht verraten. Ich bin mir aber ganz sicher, dass wir da diesen Monat noch etwas von hören werden.

BlackBerry Classic

Der BlackBerry Classic in Schwarz und Weiß (Bild: BlackBerry)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.