Bonfire: Das ist Facebooks neue App für Gruppen-Videochats

Facebook Bonfire

Ohne jegliche Ankündigung hat Facebook in Dänemark eine neue App veröffentlicht, welche dort erst einmal ausgetestet werden soll. Die Bonfire genannte Anwendung ermöglicht ähnlich wie der Meerkat-Nachfolger Houseparty das Durchführen von Gruppen-Videochats und ist natürlich mit anderen Facebook-Diesten verknüpft.

Seit dem 12. September kann in Dänemark über den App Store Bonfire heruntergeladen werden, wobei es sich um eine neue App aus dem Hause Facebook handelt. Wie ein Sprecher des Unternehmens auf Nachfrage von TheNextWeb verkündete, teste man die Anwendung ab sofort in Dänemark, nähere Details wollte man jedoch nicht verraten.

Filter und Teilen von Screenshots

Bonfire gliedert sich perfekt in das Portfolio von Facebook ein und legt großen Wert auf den immer stärkeren Video-Fokus bei mobilen Geräten. Mithilfe der App lassen sich Gruppen-Videochats durchführen, was an sich nichts Spektakuläres darstellt. Allerdings integriert Facebook beispielsweise besondere, während dem Anruf aktivierbare Filter sowie die Möglichkeit, entstandene Screenshots direkt bei Facebook, über den Messenger oder Instagram zu teilen.

Gruppen-Videochats werden per Bonfire mit allen Personen möglich sein, mit denen man entweder per Facebook oder über den Facebook Messenger verknüpft ist. Ein gegenseitiges Folgen bei Instagram dürfte wohl nicht ausreichend sein, könnte aber gerade bei der anvisierten jungen Zielgruppe auf Interesse stoßen. Ohne ein eigenes Facebook- bzw. Facebook Messenger-Konto ist die App momentan nämlich ziemlich sinnlos.

Sollte Bonfire auf dem dänischen Markt gut angenommen werden, ist ein internationaler Start in Kürze wahrscheinlich. Wird Facebook damit Erfolg haben oder ähnliche wie mit Slingshot floopen? Wir werden sehen.

Quelle: TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.