Bose QC35: Bluetooth-Kopfhörer bekommt bald Neuauflage

Der Bose QC35 gilt als einer der besten Bluetooth-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Nun steht ein Update für das Modell an.

Den Hinweis dazu liefert sogar Bose selbst, denn in einem Newsletter hat man ein Bild von einem QC35-Modell genutzt, welches so nicht existiert. Dort ist ein Knopf zu sehen, den der aktuell erhältliche QC35 nicht besitzt. Speicher man das Bild, dann sieht man außerdem eine Datei namens „email_QC35upgrade_img3.png“.

Die Frage ist also glaube ich nicht ob, sondern wann Bose die Neuauflage zeigen wird. Der Leak ist vermutlich gezielt geteilt worden, um schon mal ein bisschen Aufmerksamkeit zu bekommen. Als Ort für die Präsentation könnte ich mit die IFA 2017 in Berlin vorstellen. Der aktuelle QC35 wurde im Juni 2016 gezeigt.

So sieht die Neuauflage übrigens aus, auf den ersten Blick erkennt man also keinen Unterschied. Daher wird Bose vermutlich auch am bekannten Namen festhalten. Ich persönlich hoffe ja, dass Bose hier schon auf Bluetooth 5 setzen wird.

Bose Qc35 Upgrade

Quelle The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen