Bring! Einkaufsliste: Eigene Artikelfotos und mehr

Seit gut zwei Jahren verrichtet die kostenfreie Bring! Einkaufsliste in unserem Haushalt ihre Dienste und das zu unserer vollsten Zufriedenheit. Mit dem neuesten Update wird die App noch besser.

Die Optik der App weiß seit jeher zu überzeugen und auch das gemeinsame Verwalten von Listen klappt super. Zudem lässt sie die App durch das ungewöhnliche, aber durchaus gelungene Design bei einem Einkauf prima bedienen. Auch die Push-Funktionen sind oftmals hilfreich und natürlich sind auch die Smartwatch-Funktionen zu erwähnen. In dieser Woche haben die Entwickler nun ein Update von Bring! veröffentlicht, welches für Android und iOS zum Download bereitsteht.

!-einkaufsliste/id580669177

Die Neuerungen sagen mir direkt zu und schließen kleinere Funktionslücken. So kann man nun zu Artikeln ein Foto hinzufügen, das auch wieder geändert und gelöscht werden kann. Auch lässt sich das Icon selbst angelegter Artikel anpassen und auch die Kategorie eines Artikels ist nun wählbar. All das passiert in den Artikeldetails, die man durch das Gedrückthalten eines Artikels aufrufen kann. Wer Bring! noch nicht kennt, sollte der App ruhig mal eine Chance geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones