Browser-Power: Chrome Experiments für Smartphones

Die Chrome Experiments gibt es bereits eine ganze Weile für die Desktop-Version von Google Chrome und nun funktionieren sie auch auf mobilen Endgeräten. Im Grunde haben alle Demos im Katalog so gut wie keinen Sinn, sind allerdings schön anzusehen und teilweise richtig beeindruckend. Jeder der kleinen Webanwendungen, die vollständig ohne extra Plugins auskommen und auf HTML, Javscript und CSS basieren, laufen im Chrome-Browser so, als seien es native Apps. Ich finde schon erstaunlich, was heutzutage auch auf einem Smartphone möglich ist. Wenn man das sieht, kann man sich auch denken, warum Adobe Flash auf dem absteigenden Ast ist und eingestellt wird. Nette Tech-Demo, die es mal anzuklicken lohnt.

Zur mobilen Version der Chrome Experiments

via mobile-zeitgeist

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.