Chirp: Googles Alternative zu Amazon Echo kommt bald

Bei Google arbeitet man an neuer Hardware, die intern auf den Namen Chirp hören und ein Konkurrenzprodukt für den Echo von Amazon sein soll.

Dies behauptet man zumindest bei Recode und es klingt durchaus realistisch, vor allem da wir schon mal von einer anderen Quelle von so einem Produkt gehört haben. Unklar ist, wie das Produkt von Google am Ende heißen soll, intern wird es jedoch als Chirp bezeichnet, was so viel wie „zwitschern“ heißt.

Im Fokus des Gadgets steht die Google Suche über die Spracheingabe. Google soll den digitalen Assistenten bei diesem Gadget in den Vordergrund stellen. Man kann davon ausgehen, dass dieses Gadget, zumindest optisch, einem anderen Gadget von Google stark ähneln wird: Dem OnHub, der 2015 gezeigt wurde.

Eigentlich hätte man jetzt davon ausgehen können, dass Google das Gerät nächste Woche auf der I/O zeigen wird. Das ist aber wohl unwahrscheinlich. Der Chirp soll zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Mal schauen, ob Google uns nächste Woche vielleicht trotzdem eine Vorschau auf das Gadget geben wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel 4 im Test in Testberichte

Audi setzt voll auf Elektromobilität in News

Honor V30 kommt im November in Smartphones

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife