Amazon Echo: Google soll an einem Konkurrenzprodukt arbeiten

Google scheint vom Amazon Echo durchaus begeistert zu sein und hat daher angeblich auch die Entwicklung einer Alternative in Auftrag gegeben.

Beim Amazon Echo handelt es sich um einen Lautsprecher von Amazon, der aber vor allem durch einen virtuellen Assistenten glänzt. Das Produkt kommt ganz gut an und das Lineup wurde auch gerade erst erweitert. Das hat man auch bei Google mitbekommen und möchte daher an einer Alternative arbeiten.

Konkrete Details zum Gadget gibt es noch nicht, wir gehen aber davon aus, dass man preislich mit Amazon mithalten möchte und Google Now im Fokus stehen wird. Hoffen wir mal, dass das Gadget dann, im Gegensatz zum Echo, auch international erhältlich sein wird. Es gibt allerdings noch keinen konkreten Zeitplan.

Randnotiz: Bei Nest soll es nicht so gut laufen. Angeblich wollte man dort ebenfalls an dem Projekt mitwirken, wurde aber abgeblockt. Die Entwicklung des Portfolios soll auch nicht so schnell vorangehen, das Tony Fadell anscheinend immer wieder Kritik äußert und Produkte überarbeitet werden müssen.

Quelle The Information (Bezahlschranke, via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung