Chrome: Alter Lesezeichenmanager ist ab sofort wieder Standard

Chrome Logo Icon Header

Google macht die Rolle rückwärts und entfernt jetzt nach viel Kritik der Nutzer den neuen Lesezeichenmanager wieder aus Chrome. Wer will kann den neuen aber in Form von einer Erweiterung weiter testen.

Es gab in den letzten Wochen und Monaten ein paar Änderungen in Chrome, die nervig waren. Es gab aber nur eine, die mich persönlich extrem, aber so wirklich extrem gestört hat und das war der neue Lesezeichenmanager. Doch dieser ist schon wieder Geschichte. Zumindest ist er nicht mehr Standard in Chrome und wurde wieder entfernt. Für mich eine gute Nachricht.

Wer aber mit dem neuen Lesezeichenmanager klar kam und diesen gerne und regelmäßig nutzte, der kann sich diesen wieder holen. Man kann ihn nämlich als eine Erweiterung im Chrome Store herunterladen. Und laut Google wird das jetzt auch erst mal so bleiben. Mal schauen, ob man hier in Zukunft dann eine andere Lösung anbieten wird, oder ob das jetzt eine Weile so bleibt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.