Coolpad wird 4,7 mm dünnes Ivvi-Smartphone auf den Markt bringen

Coolpad Ivvi

Bereits im letzten Jahr ging der chinesische Hersteller Coolpad mit der Ivvi-Reihe an den Start. Dieses Jahr könnte man mit dem dünnsten Smartphone der Welt deutlich an Popularität gewinnen.

Auf einem Teaserbild zeigte Coolpad jüngst, dass man demnächst ein Smartphone auf den Markt bringen werde, das lediglich 4,7 Millimeter in der Dicke misst. Das wiederum würde bedeuten, dass man (vorerst) den Titel des dünnsten Smartphones der Welt innehalten würde, der aktuell vom Vivo X5 Max mit einer Dicke von 4,75 Millimeter gehalten wird und davor dem Oppo R5 zuteil wurde.

Passend zur geringen Dicke des Gerätes wird übrigens auch das Display eine Diagonale von 4,7 Zoll haben, weitere technische Details sind derzeit noch nicht bekannt. Im Gegensatz zum Oppo R5 wird das kommende Ivvy-Smartphone allerdings eine Klinkenbuchse bekommen, genau so wie das Vivo X5 Max.

Der Kampf um den Titel des dünnsten Smartphones der Welt geht also munter weiter und spitzt sich weiter zu. Gerade chinesische Hersteller finden wiederholt Gefallen daran, Konkurrenten diesbezüglich zu schaden, schließlich kam jedes „dünnste Smartphone der Welt“ in den vergangenen Jahren von einem chinesischen Hersteller.

Mich persönlich beschleicht zunehmend die Frage, ob Hersteller da nicht vermehrt am Markt vorbei entwickeln. Das durchschnittliche Smartphone der heutigen Zeit ist für die allermeisten Nutzer bereits dünn genug, in diesen Dimensionen lässt man sich, Stand heute, aber immer auf Kompromisse ein, um diese geringe Dicke hinzubekommen. Sei es z.B. ein kleiner Akku mit dementsprechend schwacher Akkulaufzeit oder die Wegrationalisierung der Klinkenbuchse.

Sicher: Geräte mit der Prämisse, möglichst dünn zu sein, gibt es nicht erst seit gestern; je stärker die Frequenz, in der die Geräte immer dünner werden, allerdings zunimmt, desto mehr frage ich mich auch, warum Hersteller diesen Pfad immer weiter entlanggehen. Wie ist eure Auffassung zu diesem Thema?

Quelle GizmoChina via GSMArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei: US-Ausnahmeregelung für nur zwei Wochen geplant in Marktgeschehen

Huawei P20 Pro: EMUI 10 wird als Beta verteilt in Firmware & OS

Roborock S5 Max Robotersauger ausprobiert in Testberichte

Nuki bekommt Android-Widget und App-Shortcut in Smart Home

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität

Google Maps mit lokalen Empfehlungen in Dienste

Apple Pay: iPhone wohl bald mit offenem NFC-Chip in Fintech