Oppo N3 und R5 offiziell vorgestellt

oppo n3 r5

Wie bereits vermutet, hat Oppo heute gleich zwei neue Smartphones angekündigt. Während zum N3 mit drehbarer Kamera bereits einige Informationen bekannt waren, ist das R5 eines der weltweit dünnsten Smartphones.

Das Haupterkennungsmerkmal des Oppo N3 ist die drehbare Kamera, welche zudem die weltweit erste motorisierte solche sein soll. Möchte man schnell ein Selfie mit 16 Megapixeln bieten, klappt man also einfach schnell die Kamera um. Auch ansonsten hat das Smartphone der Chinesen aber einiges zu bieten, da wäre zum Beispiel das 5,5 Zoll große Full-HD-Display, ein Snapdragon 801 mitsamt 2 GB Arbeitsspeicher sowie der 32 GB große, erweiterbare Speicher.

oppo n3 benachrichtigungsleiste

„Skyline Notification 2.0“ – ersetzt die Benachrichtigungs-LED

Der Akku des N3 misst 3.000 mAh und besitzt eine Schnelladefunktion, um in nur wenigen Minuten einige Prozent Akkustand wieder aufzufüllen. Interessant ist auch eine Funktion namens „Skyline Notification 2.0“, welche die Funktion der sonst üblichen Benachrichtigungs-LED ersetzt und so etwas an ältere Sony-Geräte erinnert.

oppo n3 ausloeser

Zusätzlich kommt das N3 mit einer „O-Click“-Fernbedienung, die beispielsweise die Steuerung der Musik oder auch der rotierenden Kamera übernehmen kann. Ein interessanter Punkt zur Kamera ist auch, dass sie sich automatisch beim Autofokus mitbewegen kann, um das Objekt optimal einzufangen. Freunde von Fingerabdruckscannern finden einen solchen auf der Rückseite.

Auf der Software-Seite bietet das N3 Color OS 2 auf Android KitKat-Basis. Das 193 Gramm schwere Oppo N3 soll bis zum Ende des Jahres in 20 Märkten erhältlich sein. Der Preis liegt bei 649 US-Dollar, offenbar wird man nur eine weiße Variante des Geräts anbieten.

oppo r5

Mit dem R5 hatte Oppo auch ein weiteres Smartphone in petto. Es handelt sich dabei um ein nur 4,85 Millimeter dünnes Gerät, welches mit einem Snapdragon 615-Octa-Core ausgestattet ist. Der Arbeitsspeicher misst auch hier 2 Gigabyte, das 5,2 Zoll große Display löst mit 1920×1080 Pixeln auf und basiert auf der AMOLED-Technologie.

Der 16 GB große interne Speicher scheint nicht erweiterbar, dank des dünnen Gehäuses misst der Akku hier nur 2.000 mAh, kann aber auch besonders schnell geladen werden. Das Oppo R5 wird für 499 US-Dollar in drei Farbvarianten erhältlich sein, der Kunde hat die Wahl zwischen silbernem, goldenem und grauem Gehäuse.

Quellen: Android Authority (1) (2) Oppo @Twitter

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.