Crosscall Action-X3: Outdoor-Smartphone für 349 Euro vorgestellt

Crosscall Action X3

Die französische Marke Crosscall bringt nach dem Trekker-X3 mit dem Action-X3 ein weiteres Outdoor-Smartphone hierzulande auf den Markt. Mit einem Preis von 349,99 Euro fällt es im Vergleich deutlich günstiger aus.

Wie schon dem Trekker-X3 sieht man auch dem Crosscall Action-X3 auf den ersten Blick an, dass es sich um ein Outdoor-Smartphone handelt. Mit 12,5 mm ziemlich dick und mit 213 Gramm auch ziemlich schwer ist es nicht gerade kompakt, dafür aber auf allerlei Arten geschützt. So ist es bis zu 60 Minuten bei einer Tiefe von 2 Metern wasserdicht und nach IP68- sowie MIL STD 810G-Standard zertifiziert.

Ausstattung nur Mittelmaß

Die Ausstattung ist hingegen, wie man es von Outdoor-Smartphones der Mittelklasse nun mal kennt, nicht sonderlich interessant. Verbaut ist neben einem 4,5 Zoll großen HD-Display ein Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-SoC zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher. Der 32 GB große interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden und die Kameras lösen mit 12 sowie 5 Megapixeln auf. Mit einer Kapazität von 3.500 mAh ist der fest verbaute Akku immerhin sehr ausdauernd und als Betriebssystem ist Android 7.1.2 Nougat vorinstalliert.

Mit einem Preis von 349,99 Euro macht das Crosscall Action-X3 auf den ersten Blick einen relativ guten Eindruck, wenn man die Robustheit des Smartphones bedenkt. Ab dem 15. November wird es im Fach- sowie Online-Handel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.