Crytek zeigt „The Collectibles“ für iOS

crytek_demo_header

Der mobile Spielemarkt ist längst in den Fokus von vielen Entwicklern gerutscht und wird immer wichtiger für Unternehmen. Und statt einer lieblos umgesetzten PC-Version, bei der man vielleicht einfach nur einen bekannten Namen nutzen möchte, konzentrieren sich die großen Studios mittlerweile vor allem auch auf exklusive Titel. Crytek ist so ein Kandidat, der er letztes Jahr schon mit Fibble versucht hat und auf der WWDC 2013 mit „The Collectibles“ jetzt auch das nächste Highlight mit dabei hatte.

Wie auch schon bei Fibble ist Crytek Budapest für diesen Titel verantwortlich und der erste Eindruck der Bilder lässt vermuten, dass man hier nicht nur ein Casual-Game für Zwischendurch parat hat, sondern ein umfangreiches Spiel auf dem Plan steht. Das Spiel soll auch die neuen Schnittstellen für Controller unterstützen. Einer der Gründe, warum man es auch auf der WWDC gesehen hat, wo es eigentlich nur zu einer Demonstration für die anwesenden Entwickler diente. Offizielles Material von Crytek gibt es noch nicht, laut 9TO5Mac soll es allerdings noch in diesem Jahr erscheinen.

crytek_controller

Name und Szenario können sich bis dahin natürlich noch ändern. Mich würde jetzt wirklich mal Videomaterial interessieren, wo man The Collectibles in Aktion sieht. Die ersten Bilder von der WWDC sehen aber schon mal sehr vielversprechend aus:

quelle 9to5mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.