Dokumente, Tabellen und Folien in Google Chrome erhalten neue Namen und Symbole

Wie Google aktuell verkündet, hat man drei neue Webapps bzw. Kurzwahlsymbole mit neuen Namen für Google Chrome und Chrome OS im Chrome Webstore veröffentlicht, die auf Google Drive aufsetzen, allerdings das Erstellen neuer Inhalte vereinfachen sollen. Ähnlich wie das viele Nutzer bereits von Office kennen, muss man so nun nicht mehr Google Drive ansurfen, um neue Inhalte zu erstellen, sondern kann per simplen Klick neue Dokumente, Tabellen und Folien direkt anlegen. Eine kleine aber feine Sache, die sicher etwas Zeit spart. Ich nutze die Dokumente in Google Drive regelmäßig und bin recht zufrieden damit.

Google Drive Chrome-Apps im Webstore für:

Dokumente Tabellen Folien

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.