Essential soll an neuem (Smart-)Phone mit AI-Fokus arbeiten

Essential Phone Header
Das Essential Phone

Eigentlich wurde Essential nachgesagt, über einen Verkauf des eigenen Unternehmens nachzudenken, doch nun befindet sich wohl doch noch ein neues Produkt in der Entwicklung. Dieses soll sich merklich von herkömmlichen Smartphones unterscheiden und mit einer smarten AI ausgestattet sein.

Obwohl Essential für das eigene Essential Phone immer noch einen exzellenten Software-Support bietet und die Preise stark gefallen sind, waren die Verkaufszahlen bislang enttäuschend. Infolgedessen stellte man gar die Entwicklung eines Nachfolgers ein und überlegt, das eigene Unternehmen zu verkaufen.

Nun berichtet Bloomberg allerdings, dass man bei Essential doch wieder an einem neuen Produkt arbeitet. Einer der Gründe für das Scheitern des Essential Phones sei gewesen, dass dieses den anderen Smartphones am Markt zu ähnlich war, weshalb man nun etwas grundlegend Neues schaffen möchte.

Ai übernimmt selbstständig (organisatorische) Aufgaben

Wie Bloomberg von gut informierten Quellen erfahren haben will, arbeitet man daher an einem besonderem Smartphone, dessen integrierte AI einem viele Aufgaben abnehmen soll. So soll sie zum Beispiel selbstständig auf Nachrichten und E-Mails antworten und Termine vereinbaren können. Dadurch soll der Nutzer weniger Zeit an seinem Smartphone verbringen müssen.

Wie viel das Produkt letztendlich mit heutigen Smartphones zu tun haben wird, ist aktuell noch fraglich. Zwar berichtet Bloomberg, dass man Telefonate damit führen können wird, optisch soll es sich aber stark unterscheiden. So wird ihm ein kleines Display nachgesagt, was heutzutage doch sehr ungewöhnlich wäre.

Zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich hier natürlich nur um grobe Gerüchte. Dass es bei Essential erst einmal weitergeht, ist meiner Meinung nach aber dennoch eine gute Nachricht. Ich bin gespannt darauf, woran Andy Rubin und sein Team gerade arbeiten, und hoffe, dass wir schon bald mehr erfahren werden.

Quelle: Bloomberg

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.