Facebook stellt Entdecker-Feed ein

Cof

Der Entdecker-Feed ist noch kein Jahr online, da verabschiedet sich Facebook auch schon wieder von diesem. Hat am Ende eben kaum jemand genutzt.

Im Oktober 2017 ging der Entdecker-Feed bei Facebook online, doch anscheinend hat das niemanden interessiert. Daher hat Facebook nun verkündet, dass man ihn wieder einstellen wird. Es war sowieso nur ein Test, um zu schauen ob es ankommt.

Die Idee war: Inhalte, die nicht von Freunden stammen, aus dem News Feed zu entfernen und dorthin auszulagern. Der Entdecker-Feed ist noch online und hier erreichbar. Menschen wollen aber wohl keine zwei Timelines.

Facebook hat momentan mit immer inaktiveren Nutzern zu kämpfen und auch die jungen verlassen das Netzwerk. Der Kampf gegen Fake-News geht weiter und die Timeline soll auch wieder attraktiver werden, doch Facebook ist bereits kaputt und wird nur schwer zu reparieren sein. Kein Wunder, dass der Fokus mittlerweile voll auf Instagram liegt, denn dort ist noch viel Potential vorhanden Geld zu holen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 2 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 15 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 16 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 18 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 20 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 20 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 22 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag