So könnte Facebook für Android 4.0 aussehen (Konzept)

Stellt euch mal vor, große Unternehmen wie Facebook würden wirklich mal auf die Idee kommen, die Android-Designvorgaben von Google zu beachten und ihre Apps auch danach zu entwickeln. Dann würden wahrscheinlich einige Apps nicht wie ihre iPhone-Kollegen ausschauen, sondern deutlich eigenständiger. Gerade bei der offiziellen Twitter-App, oder auch bei Facebook stört mich das schon etwas, vor allem, wenn man dann auf Geräten wie dem HTC One X noch eine dicke Leiste zwangs-eingeblendet bekommt, um den Menübutton dazustellen.

Auf jeden Fall wäre alles machbar, wie folgendes Konzept der offiziellen Facebook-App anschaulich darstellt. Sämtliche Funktionen wären hier vorhanden, allerdings wird komplette auf native Android-UI-Elemente zurückgegriffen. Derzeit sicher auf dem Massenmarkt kein brennendes Thema, denn gerade mal 2,9 Prozent der User besitzen ein Gerät mit Android 4.0, auf lange Sicht wäre solch eine Entwicklung durchaus wünschenswert.

via androidpolice Quelle reddit

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.