Facebook Messenger 4: Neues Design wird wieder verteilt

Facebook Messenger 4 1

Bereits Ende Oktober kündigte Facebook ein großes Update für den eigenen Messenger an. Lange hat es gedauert, nun wird der Facebook Messenger 4 aber endlich für zahlreiche Nutzer ausgerollt.

Seit dem gestrigen Tag erstrahlt der Facebook Messenger bei vielen in einem neuen Design. Angekündigt wurde dieses bereits Ende Oktober als Facebook Messenger 4, doch bis zum Rollout verging noch einmal eine ganze Menge Zeit.

Im November wurde das neue Design zwar testweise an einige Nutzer verteilt, kurz darauf jedoch wieder zurückgezogen. Nun soll es allerdings final für alle erscheinen.

Facebook Messenger 4 2

Das erste Feedback zum Facebook Messenger 4 ist auf jeden Fall gemischt. Persönlich gefällt mir das neue Design allerdings ziemlich gut, da es deutlich moderner und nicht ganz so überladen wie zuvor ausschaut. Facebook hat endlich erkannt, dass der Messenger im Laufe der Jahre stark aufgeblasen wurde, und diesen Fehler mit dem neuen Update behoben.

Facebook Messenger 4 bringt auch neue Features

Facebook Messenger 4 4

Dennoch werden damit sogar einige neue Funktionen veröffentlicht. Beispielsweise bietet die integrierte Kamera nun deutlich mehr Bearbeitungsfunktionen und weitere Optionen zur Personalisierung der Chats kommen hinzu. Den versprochenen Dark Mode konnte ich auf den ersten Blick bislang allerdings noch nicht finden.

Da der Facebook Messenger 4 serverseitig freigeschaltet wird, benötigt ihr kein Update der Android- oder iOS-App, um das neue Design verwenden zu können. Allerdings kann es noch einige Tage oder gar Wochen dauern, bis es weltweit bei allen Nutzern verfügbar ist.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.